20040219 \  Leserbriefe \  Update zur ISO 82045
Update zur ISO 82045
Von Heinrich Byzio, EADS Military Aircraft, Obmann des DIN NATG F1, zu seinen Beitrag "Dokumentenmanagement Stand der Normung" im PROJECT CONSULT Newsletter 20021218Newsletter 20021218. E-Mail: Heinrich.Byzio@m.eads.net 
(...) Zu meinem Beitrag "Dokumentenmanagement
Stand der Normung
" im Newsletter 20021218Newsletter 20021218 möchte ich Ihnen gern folgende zusätzliche Auskünfte zukommen lassen und Sie über den aktuellen Stand des Vorhabens informieren:
1. Der DIN NATG F1 (Normenausschuss technische Grundlagen, Fachbereich F - technische Produktdokumentation, Arbeitskreis F1- Dokumentationswesen) hat einen Normenentwurf zu ´Qualitätskritereien für Freigabeprozesse digitaler Produkdaten´ erstellt, der z. Zt. zur Kommentierung, ausliegt (Kommentierungsfrist Ende Februar).
2. Über dasselbe Gremium haben wir einen New Work Item Proposal für einen Teil 4 der o. g. ISO 82045 gestellt, der sich mit den Archivierungsanforderungen für technische Dokumente befassen soll. Dies Aktivität soll dann in der Joint WG 15 des ISO TC10 und der IEC SC3B, die auch für die ISO 82045 verantwortlich ist, abgearbeitet werden. Kontakte zur Koordinierung bestehen hier bereits zur ISO TC46 SC 11 ´Records Management´.
Beide Ansätze zielen auf eine Verbesserung der Rechtssituation in Fällen von erforderlichen Nachweisführungen in zivilrechtlichen Prozessen (z. B. Produkthaftung) und versuchen die Besonderheiten des technisch/industriellen Umfelds zu reflektieren (z. B. sehr lange Archivzeiten, sehr disparate Formate, hohe Integration in eine Vielzahl von Quell- u. Verwaltungssystemen, z. T. Wegfall möglicher analoger Repräsentationsformen). (...)
© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH 1999 - 2016 persistente URL: http://newsletter.pc.qumram-demo.ch/Content.aspx?DOC_UNID=3615615106f84bbc002571e9004a5da7