20020611 \   \  Marlene’s WebLinks
Marlene’s WebLinks
YesSoftware, San Francisco, hat ihr erstes Produkt fertiggestellt. Mit "Code Charge Studio" bietet sie eine integrierte Entwicklungsumgebung, die in der Lage ist, Codes für Datenbank-gestützte Web-Applikationen zu erstellen und für die Anbindung an die jeweils benutzte Datenbank zu sorgen. Die Bedienoberfläche der Suite lehnt sich an Visual Studio an. Herstellerangaben zufolge unterstützt Code Charge „Cold Fusion“ von Macromedia, San Francisco, „Perl“ von O’Reilly Network, Sebastopol, PHP, Santa Clara, „Java Server Pages“ von Sun Microsystems, Palo Alto und Servlets, Sebastopol, Active Server Pages, ASP.Net von Microsoft, Redmond, sowie Microsofts neue Programmiersprache C#. 
( http://www.codecharge.com )
OPTIMAL Systems Gesellschaft für innovative Computertechnologien, Berlin, bietet den Anwendern mit „OS:DRT“ erhöhte Sicherheit durch Verschlüsselung, digitaler Signatur und neuer Historie mit automatischer Versionierung. Neben der Möglichkeit, Daten sicher auf ungesicherten Leitungen zu versenden, wird durch eine ausführliche Protokollierung eine nachvollziehbare Dokumentation sämtlicher Aktionen erreicht. 
( http://www.optimal-systems.de )
J. D. Edwards, Denver, arbeitet mit geschäftsprozessorientiertem Ansatz und hat Version 5 der Produktpalette herausgebracht. „ J. D. Edwards 5“ umfasst sieben Bereiche: CRM (Customer Relationship Management), ERP (Enterprise Resource Planning), SCM (Supply Chain Management), SRM (Supplier Relationship Management), BI (Business Intelligence), Anwendungen für die Kooperation und Integration sowie Werkzeuge und Technologien. Der Austausch von Daten, Anwendungen und Geschäftsprozessen soll über Web-Techno-lo-gien stattfinden. 
( http://www.jdedwards.com )
GFT Technologies, St. Georgen, Dienstleister für integrierte IT-Beratung und Systemintegration in Europa, entwickelte, realisierte und betreut ein flexibles Programmplanungssystem für die ARD- Landesrundfunkanstalten SWR, BR, SR sowie für das DLR. Das System unterstützt den Workflow der systematischen Planung, Produktion und Abrechnung von Hörfunksendungen. Die Lösung ermöglicht den gemeinsamen Zugriff von Redakteuren, Moderatoren und Korrespondenten innerhalb der verteilten Netze der ARD-Rundfunkan-stalten. Das System geht in diesen Tagen in die Produktivphase und wird in den nächsten Wochen und Monaten erweitert werden. 
( http://www.gft.com ) 
( http://www.ard.de )
Citrix, Fort Lauderdale, bringt die Access Portal-Lösung „NFuse Elite“ auf den Markt und bie-tet Anwendern schnellen und sicheren Zugang zu ihrer persönlichen Arbeitsoberfläche mit allen relevanten Anwendungen und Inhalten, während Administratoren von der einfachen Handhabung und dem Komfort des zentralen Portal Managements profitieren. Vertrieben wird NFuse Elite zunächst in einer englischsprachigen Version über zertifizierte Mitglieder des Citrix Vertriebsnetzes. 
( http://www.citrix.de )
Caldera International, Lindon, Conectiva, Curitiba, SuSE Linux, Nürnberg und Turbolinux, San Francisco, wollen „UnitedLinux“, ein gemeinsames Linux-Betriebssystem speziell für den Servereinsatz in Unternehmen entwickeln. Damit wollen die kooperierenden Firmen die drohende Zersplitterung des Linux-Marktes verhindern. Verschiedene Hard- und Softwarehersteller, u.a. AMD Advanced Micro Devices, Sunnyvale, sowie Fujitsu Siemens, Augsburg, IBM, White Plains, Intel, Hillsboro oder HP, Palo Alto, unterstützen das Projekt und wollen ihre Produkte entsprechend für UnitedLinux zertifizieren. 
( http://www.unitedlinux.com ) 
( http://www.caldera.com ) 
( http://www.conectiva.com ) 
( http://www.suse.de ) 
( http://www.turbolinux.com ) 
( http://www.amd.com ) 
( http://www.fujitsu-siemens.com ) 
( http://www.ibm.com ) 
( http://www.intel.com ) 
( http://www.hp.com )
Weitere Kapitel
© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH 1999 - 2016 persistente URL: http://newsletter.pc.qumram-demo.ch/Content.aspx?DOC_UNID=a48c5c6f7c744a6c002571e9003e7319