20010710 \  Unternehmen & Produkte \  Deutsche Bank und GFT
Deutsche Bank und GFT
Frankfurt / St. Georgen – Am 2. Juli war die Hochzeit perfekt. Während morgens die Analysten mit der Nachricht versorgt wurden, feierte man abends den Zusammenschluss von der Deutsche Bank Tochter emagine ( http://www.emagine.de ) mit der GFT Technologies AG ( http://www.gft.com ) beim „Meeting of Minds“ des Frankfurter Elephants Club. Dieser Zusammenschluß unter dem Dach der GFT Technologies AG, erhöht nicht nur das personelle Potential des erfolgreiches Web-Systemintegrators GFT, sondern öffnet zugleich neue Schneisen in den Financial Sector.  (Kff)
  
PROJECT CONSULT Kommentar:
Während Lamberti seine Position bereinigt, die durch zahlreiche Internet-orientierte Banktöchter wie z.B. Max Blue und MoneyShelf etwas unübersichtlich wirkt, verstärkt Dietz seine Position als führender Systemintegrator im eBusiness-Umfeld erheblich. Die deutsche Bank als Anteilseigner zu haben, ist auch nicht der schlechteste Schachzug. Aber die Hochzeit wirft auch ein neues Licht auf die einzigen verbliebenen produktorientierten Bereich des Systemintegrators, die GFT Solutions GmbH mit dem Produkt HYPARCHIV. Die GFT Solutions war übrigens der eigentliche Ausrichter des „Meetings of Minds“, bei dem das Unternehmen mit seinen engen Partnern Uniplex, DocMan und AuthentiDate auftrat. Diese Partnerschaft verspricht einiges für die Zukunft – immerhin leistet sich die GFT Solutions bereits einen der größten Stände auf der Leistungsschau der Branche, der DMS EXPO in Essen. (Kff)
Weitere Kapitel
© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH 1999 - 2016 persistente URL: http://newsletter.pc.qumram-demo.ch/Content.aspx?DOC_UNID=a72e98d50e1c409f002571f70036252a