20020422 \  Unternehmen & Produkte \  FileNET übernimmt eGrail
FileNET übernimmt eGrail
Bad Homburg –  FileNET ( http://www.filenet.com ) baut mit der Übernahme von eGrail ( http://www.egrail.com ) ihre Enterprice Content Management-Technologie weiter aus. Durch die Übernahme der Web Content Management-Technologie des amerikanischen Herstellers eGrail Inc. für 10 Mio. US-Dollar will FileNET das erste Unternehmen werden, welches Dokumenten-Management, Image Management, Web Content Management, Business Process Management und Enterprise Application Integration als Bestandteile einer umfassenden, „End-to-End“ ECM-Lösung aus einer Hand anbietet. Das von dem eher unbekannten Unternehmen eGrail entwickelte Enterprise Web Content Management-System der nächsten Generation, welches für die Verwaltung der WebSites von Global 2000-Unternehmen konzipiert wurde, zeichnet sich u.a. durch hohe Skalierbarkeit, leichte Bedienbarkeit und unternehmensweite dynamische Verwaltung von WebSite-Inhalten aus. Zahlreiche Industrie- und Finanzdienstleistungsunternehmen sowie Behörden setzen die eGrail-Technologie bereits ein. (RC)
  
PROJECT CONSULT Kommentar:
FileNET ist nun bereits seit mehreren Monaten dabei, ihre Lösung mit echten technischen Innovationen zu versehen. Hierzu gehörte auch die Erkenntnis, dass in einigen Bereichen die eigene Entwicklungsleistung nicht ausreicht. Mittlerweile wurden daher sinnvolle Kooperationen geschlossen oder im Fall von eGrail das Unternehmen übernommen. Mit dem eGrail Enterprise Content Server erhält FileNET eine leistungsfähige Lösung mit einer sauberen Architektur. Sie beinhaltet die getrennte Verwaltung von Content und Layout sowie ein Dienstekonzept. Die Inhalte können sowohl zentral in einem Repository oder auch verteilt über mehrere Repositories verwaltet werden, wobei alle gängigen RDBMS unterstützt werden. Für die Gestaltung und Verwaltung des Layouts werden eine Reihe an Standarddiensten wie z.B. das Rendering bereitgestellt. Die Dienste umfassen u.a. eine Versionskontrolle mit roll-back-Verfahren, web-basiertem Workflow und load balancing sowie Basisfunktionalitäten zur Erstellung von Content, einen WYSIWIG-Editor, Zugangskontrolle, Revision, Deployment und Auditing. Die Lösung unterstützt J2EE API`s und stellt eine browserbasierte Entwicklungsumgebung zur Verfügung. Weiterhin sichert eGray zu, dass bei der dynamischen Contentverwaltung keine Interferenzen mit anderen Applikationen auf dem Webserver auftreten. Insgesamt hinterlässt die Lösung einen guten ersten Eindruck und trägt zur Aufwertung des FileNET-Produktportfolios bei. Die offenen Schnittstellen und unterstützten Integrationswege dürfen eine schnelle Migration in die FileNET-Lösung erwarten lassen. (MF)
Weitere Kapitel
© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH 1999 - 2016 persistente URL: http://newsletter.pc.qumram-demo.ch/Content.aspx?DOC_UNID=31fe2e9c36654567002571e9003e5c6d