20030306 \  Unternehmen & Produkte \  Captiva Software mit InputAccel und ISIS Scan
Captiva Software mit InputAccel und ISIS Scan
Freiburg – Die Captiva Software GmbH ( http://www.captiva.de ), CeBIT 2003 Halle 1/Stand 8e2, stellt die Integration der beiden Lösungen InputAccel, welche nun das neue Release 8.1 des IBM Content Managers unterstützt und für die ein neues Exportmodul entwickelt wurde, und FW Enterprise, in die das neue ISIS Scan Modul integriert wurde, mit dem keine Hardware mehr erforderlich sein wird, um die verschiedenen Scanner anzusteuern, vor. Des weiteren wurde die manuelle Bildkontrolle verbessert. (AM)
  
PROJECT CONSULT Kommentar:
Captiva, zuletzt behandelt im Newsletter 20020805Newsletter 20020805, ist einer der letzten größeren Anbieter von High-Volume- und High-Quality- Capture-Software auf dem deutschsprachigen Markt. Mitbewerber wie z.B. Cardiff mussten bereits Anfang 2002 ihre deutsche Geschäftsstelle schließen und die ehemalige SER AG, Anbieter von Brainware hat ihre Lizenzrechte – auf moralisch-rechtlich fragwürdige Weise - in die USA in Sicherheit gebracht. Captiva befindet sich in der Entwicklung eines Bussystems für die gesamte Erfassungsstrecke von Daten und Dokumenten inkl. OCR, ICR, Formularerkennung und Klassifizierung. Da bis jetzt eine leistungsfähige Komponente noch fehlte, hat Captiva letztes Jahr die Scann-Software Input/Accel übernommen. Ein Produkt, das sich bei Integratoren auf Grund der guten Leistungsfähigkeit, schnellen und zuverlässigen Implementierungsmöglichkeiten sowie der einfachen Handhabung entsprechender Beliebtheit erfreut. Captiva bietet sich insbesondere für den Einsatz in großen Umgebungen mit einem hohen Daten- und Dokumentenaufkommen und dem Anspruch an einen möglichst hohen Grad der Automatisierung an. (MF)
Weitere Kapitel
© PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH 1999 - 2016 persistente URL: http://newsletter.pc.qumram-demo.ch/Content.aspx?DOC_UNID=330143468add438b002572cf00285775